Freilichttheater 22. Mai 2021 – 20. Juni 2021

Uraufführung des Theaterstückes “Of de Weiermatt”

Vier Jahre nach der erfolgreichen Freilichttheater-Premiere mit dem Stück “s’Vreni vo de Weiermatt” kehrt das Volkstheater Wauwil Ende Mai 2021 mit einer Uraufführung auf die Weiermatt zurück. Zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte wird gemeinsam mit Regisseur Beat Erni eine eigens für die Weiermatt geschriebene Geschichte erzählt.

Mit Freude und Sehnsucht erinnern wir uns zurück an den Hof Weiermatt, wo das Wasser im Brunnen plätschert, die Geranien blühen und die Familie bei einem erfrischenden Glas Most traulich beisammensitzt. Doch nicht alles ist wie damals, es hat sich einiges verändert…

Die Leute von der Weiermatt und vom benachbarten Gublerhof haben es nicht leicht. Kummer und Sorgen trüben ihren Alltag. Sie leiden immer noch unter dem schweren Schicksalsschlag, der die Familien vor fünf Jahren unerwartet getroffen hat.
Vor allem die jungen Bauersleute Vreni und Stefan kämpfen – während Vreni verzweifelt versucht den Hof und ihre Ehe zu retten, lässt Stefan sich gehen und wirtschaftet alles in Grund und Boden. Dazu kommen die kräftezehrenden Auseinandersetzungen mit dem Schwiegervater, der den Hof immer noch wie vor 20 Jahren führen will.

Ein offenes Ohr hat dabei Knecht Chregu, der mit seinen Vermittlungsversuchen zwischen den Bauersleuten nicht aufgibt. Das erfrischend aufmüpfige Liebesgeplänkel zwischen ihm und Susi lockert dabei die Geschehnisse auf der Weiermatt auf.

Aber was genau ist vor fünf Jahren passiert, dass das Schicksal zweier Familien so verändert hat? Was hat ein überheblicher Immobilienmakler damit zu tun? Und wer ist der mysteriöse Mann, der plötzlich mit Rucksack und einer Tasche in der Hand auf dem Hof auftaucht?

Es ist ein Stück wie es das Leben schreibt und es vermag aus Alltäglichem etwas höchst Spannendes zu machen. Chregu gelingt es immer wieder mit seinem Witz und Humor, die Schwere des Stückes zu nehmen und es, wenn auch teilweise auf Susi’s Kosten, regelmässig aufzuheitern.
Das Stück ist eine Berg- und Talfahrt, ein Wechselbad der Gefühle. Liebe, Hass, Glück und Unglück laden sie zum Mitfiebern ein. Ob sich alles zum Guten wendet und was sonst noch auf der Weiermatt passiert…? Finden Sie es heraus und besuchen Sie eine unserer Aufführungen im Frühsommer 2021.

Mai 2020